Montag, 15 Juni 2020

Ausblick

Damals, als die Idee entstand

Qwesy - Cafe Wien, Hillbrow, Johannesburg (1980)

Cafè Wien Hillbrow, Johannesburg, 1980 Von Qwesy - https://www.panoramio.com/photo/29932320, CC BY 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=34923290

Der Blick aus dem Fenster in Johannesburg, links unten in die Kotzestreet, das Café Wien, damals in den 1980ern der Treffpunkt in Johannesburg. Hier entstand die Idee zu dieser Zeitung, damals nur als Papierversion, an einem wunderschönen Samstagnachmittag im Spätsommer des Jahres 1984. Hinten, am Horizont die Abraumhalden der Goldminen im Johannesburger Umland. Schnurgerade Straßen, die wie Magistralen, die in den Horizont zu führen scheinen, wirken.

 

Über Südafrika wollen wir natürlich schreiben, einer der Artikel wird den Namen Oorlog tragen. In Afrikaans heißt das Krieg: Es hat sich entgegen der Ewigkeitsversprechen der südafrikanischen Revolutionsregierung unter Frederik Willem de Klerk und Nelson Mandela, eine stetige Gruppe von Nutznießern gebildet, die die Apartheid nunmehr umgedreht haben.
Farmer in den urbanen Gebieten werden ermordet.
Hier schüren, wie einst in Rhodesien, Typen und Gruppen wie Malemas den hemmungslosen Hass. Es wird Zeit, dass er als Kriegsverbrecher nach Den Haag kommt und sich dort vor dem Tribunal verantworten muss.

 

 

 

Die Tote aus dem Zimmer 2805

 

Die Spuren der unbekannte toten Frau aus dem Plaza Hotel in Oslo führt in ein niemals geklärtes Kapitel deutscher Geschichte, zur KoKo,(Kommerzielle Koordinierung) einer Organisation, die in der DDR Devisen beschaffte. Einer der Haupt-Strategen war der mittlerweile verstorbene Dr. Alexander Schalck-Golodkowski , dem sogar ein ziemlich abenteuerlicher Untersuchungsausschuss im Deutschen Bundestag gewidmet wurde, der recht sinnfrei war, sieht man die heutigen Entwicklungen. Unglaublich ist, dass eine der Firmen der KoKo, die, Jahre nach der Auflösung in Deals verwickelt war, deren Auswirkungen dann in das Zimmer 2805 im Plaza Hotel in Oslo führen.

Am Hindukusch Nichts Neues, Cover, kasaan media publishers, 2016

 

Ein erbärmliches System, das es abzuschaffen gilt

Über die unselige gesetzliche Unfallversicherung (Berufsgenossenschaften), die sich zum Herren über Leben und Tod aufspielt, wollen wir berichten. Wir haben Monate recherchiert, viele Leser haben uns geschrieben. Die gesamte Redaktion ist betroffen. Die, die sich selbst verwalten wollen und eigentlich von der Menschenverachtung leben, die sie den Versicherten entgegenbringen. Im Sinne einer schlanken Verwaltung sollte Effektivität und Bürgernähe Trumpf sein.



Mitarbeiter, die Menschen über Jahre aus Sadismus quälten, oder weil es finanzielle Anreizsysteme gibt / gab, Menschenverachtung zu praktizieren, sollen ihre schäbigen Taten vor Gericht bereuen.
Obwohl, diesen Apparaten traut man nur den kollektiven Hass zu. Es scheint vielen unserer Leser so, dass die Verantwortlichen eine Art Auswahl treffen, bei wem die Würde des Menschen einzuhalten ist oder bei wem nicht. Wer Leistungen erhält oder nicht, weil er oder sie eben als minderwertig oder wertvoll für die Gesellschaft gesehen werden.
Das Grundgesetz wird von diesen sogenannten Körperschaften des öffentlichen Rechts mit Füßen getreten.
Wer uns dazu weitere Informationen geben will, gerne, die Mail-Adresse steht im Header.

 

 

 

 

Read more...
Subscribe to this RSS feed

Österreich

Auf Schusters Rappen durch die längste …

28-05-2020 Hits:57 Umwelt Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Raabklamm, dram/mcvth, kasaan media, 2020   Mit dem Lockdown und weitgehenden Reisebeschränkungen dank Covid-19 haben viele Leute zu der Freizeitbeschäftigung gefunden, die nicht eingeschränkt war: Das Wandern. Auf Schusters Rappen das Heimatland erkunden...

Read more

Wurde die Kryptokönigin Dr. Ruja Ignato…

14-04-2020 Hits:171 Wirtschaft Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Heftige Kopfgelder und Anklageschriften aus der ganzen Welt   Nun ist Dr. Ignatova schon fast zweieinhalb Jahre wie vom Erdboden verschluckt. Zuerst ging die Frau, die nicht schwanger war, in den Mutterschaftsurlaub...

Read more

Vor 51 Jahren - mit Tante Erna auf Reise…

22-12-2019 Hits:52 Zeitgeschichte Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Vor 51 Jahren - mit Tante Erna auf Reisen

Tante Erna auf Reisen Die Bilder haben in 50 Jahren gelitten und es ist mancher Kratzer darauf, aber sie sind wundervolle Dokumente der damaligen Zeit.       Wien, aus Familienbesitz, kasaan media...

Read more

Namibia

Wundervolles Namibia (1)

20-01-2020 Hits:72 Tourismus  - avatar

Wundervolles Namibia (1)

Vergangenheitsbewältigung Das eher beschauliche Windhoek ist die Hauptstadt Namibias, noch immer von kolonialer Vergangenheit geprägt, die die Deutschen maßgeblich von 1885 bis 1915 gestalteten. Nicht nur die Kaiserstraße, die Allgemeine Zeitung...

Read more

Serienmord in Namibia – in Rehoboth un…

17-07-2019 Hits:612 Cold Case Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Serienmord in Namibia – in Rehoboth und Okahandja

(BlR/MCvtH) Leichenteile in der Region um Khomas Normalerweise ist Namibia das Land der Schönheit für Einheimische und für Urlauber. Die ehemalige deutsche Kolonie zeigt sich für Ausländer von ihrer besten Seite. In der...

Read more

Cold Cases

Der mysteriöse Tod im Oslo Plaza

16-12-2019 Hits:78 Cold Case Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Der mysteriöse Tod im Oslo Plaza

Wieder eine Unbekannte Der verstörende Fund einer Leiche im Oslo Plaza, die am Samstag, den 3. Juni 1995, im Zimmer 2805, aufgefunden wurde, schlägt immer höhere Wellen. Dieser Artikel erschien zuerst...

Read more

Aktenzeichen xy - wer kennt die unbekann…

18-09-2019 Hits:742 Cold Case Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Aktenzeichen xy - wer kennt die unbekannte Sprengstoffleiche aus der Elbe?

Die Polizei sucht am Ufer der Elbe nach Hinweisen auf die Identität des Toten.Quelle: Kripo Stade   Am Samstag, den 10.08. 2019 wurde gegen 18:30 Uhr durch Spaziergänger eine in der Elbe...

Read more

Weitere erfolglose Suche nach der Identi…

13-09-2019 Hits:502 Cold Case Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Unglaubliche Spuren   In Zeiten von Fake News wollen wir unser Journal transparenter machen. Vorab, es sind unsere Recherchen, wir haben das Copyright an allem, was wir hier präsentieren. Es hatten zwei norwegische...

Read more

Sektionen

  • Deutschland
  • Welt
  • Menschenrechte
  • Ozeane
  • Investigativ
  • Gesundheit
  • Entertainment
  • Geld
  • Technologie
  • Besondere Reisen
  • Küche
  • Neuigkeiten

Clips und Podcasts

  • youtube
  • Der Nachtfalke
  • Was würden Sie tun?
  • Forum
  • Live 
  • Poscast
  • Agenturen
  • Film

The Kasaan Times - Internationale Ausgaben

The Kasaan Times South Africa / Namibia

The Kasaan Times Norge Nyheter

The KasaanTimes UK Australia NZ

The Kasaan Times Hongkong

The Kasaan Times Österreich

La voix du Kasaan Times

The Kasaan Times  Edición española

 

 

 

Tools

Über uns

Folgen Sie uns

×

Immer auf dem neusten Stand...

Mit unserem Newsletter sind Sie immer informiert.

Es gelten die DSGVO & AGBs
Jederzeit können Sie sich von dem Newsletter abmelden