Nachrichtenticker

Die Hand Gottes und des Koks

25-11-2020 Hits:0 News Desk Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Maradona war der Inbegriff des Fußballs der 1980er-Jahre. Der Argentinier war eines der Jahrhunderte-Ausnahme-Talente, das nach der Karriere nur noch durch Verbindungen zur Mafia oder in wirren Koks Partys auffiel...

Read more

Nun auch noch Berlin und Hamburg

22-11-2020 Hits:0 News Desk Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Auch in Hamburg kam es zu Zusammenstößen der Gegner der Corona-Politik und der Polizei.  #hamburg hat sich heute von seiner stabilen Seite gezeigt. #hh2211 Alle wollen das selbe, Schwurbler in die Elbe...

Read more

Kaiserslautern, Leipzig und Hannover

21-11-2020 Hits:0 News Desk Die Redaktion - avatar Die Redaktion

      Wessen Geistes Kind einige der Demonstrationsteilnehmer sind, wird aus diesen Tweets deutlich.   @StadtLeipzig @PolizeiSachsen wie kann das sein? Ihr habt nichts gelernt aus #le0711! Lasst diese Untermenschen frei durch die Stadt...

Read more

Tito's Trugschluss - 30 Jahre nach Anfang des Balkankrieges (1) Featured

Wann fing der blutigste Krieg auf europäischem Boden nach dem 2. Weltkrieg an?

Die ersten Geplänkel fanden schon 1990, also vor 30 Jahren statt. Nach der Wahl in Slowenien im Frühjahr 1990

War es nicht so, dass die einzelnen Beteiligten nicht darüber Bescheid wussten, was sich zu diesem Zeitpunkt abspielte?

Protagonisten aus einer Zeit des Hasses und des jämmerlichen Nationalismus.

Die einzige Gerechtigkeit war lange Zeit Marschall Tito. Titos Politik führte nach dessen Tod, eine Dekade früher, in das Verderben des Vielvölkerstaates Jugoslawien. Bis dahin war es nicht friedlich, aber erträglich auf dem Balkan gewesen. Sicherlich, Tito war kein Held. Er war unmenschlich, korrupt und ein Despot. Ein Diktator des Sozialismus und seiner Zeit.

 

 

 

Der Vielvölkerstaat Jugoslawien, den Tito geschaffen hatte, war gescheitert. Spätestens ab 1990 wurde klar, dass sich die Geschichte Jugoslawiens wiederholen würde. Ein zerrissenes Land mit zerrissenen politischen Strukturen und einer Regierung in Belgrad, die auf den Schwur auf dem Amselfeld (Gazimestan) hoffte. Dieser Schwur kam nicht erneut, der die Menschen dereinst auf dem Balkan wachgerüttelt hatte.

Der Schwur des Amselfeldes verkam zu einer nationalen Angelegenheit, die Slobodan Milošević als kleiner Parteifunktionär forderte und dann Kreaturen wie  Radovan Karadžić, General Ratko Mladić und andere Schlächter wie Arkan (Željko Ražnatović) hervorbrachte.

 

 

 

Ethnische Säuberung wurde ein Unwort des Jahres 1992.

 

 

Es war der Hass der Tschetniks gegen die Ustascha in Kroatien. Es war der Hass Serbiens gegen alles, was anders war als Serbien selbst.

Den Tod brachte Milošević in Form von Sonder-Kommandos wie Arkan oder seinen Getreuen, die mordend, Vergewaltigung als Waffe im Gepäck, über das Land zogen, das sie besetzt hatten.

Ein jeder aus dieser Generation kann sich noch an die Bilder erinnern.

Jeder kann sich noch an die Bilder erinnern, die die Gegner in den Lagern zeigten. Die Weltöffentlichkeit war damals entsetzt und nur schleppend kam ein Verfahren in Gang gegen die Verantwortlichen, die den schlimmsten Völkermord auf europäischem Boden nach dem Zweiten Weltkrieg begangen hatten.

Selbst das österreichische Bundesheer musste 1991 ausrücken. Eine der besten Reportagen entstand durch die Journalisten des ORF, die mit an die Front gingen. (Sehenswert)

 

 

Man konnte, wenn man die Lager sah, sich schon erinnert fühlen an die Bilder, die die Briten 1945 vorfanden, als sie deutsche Konzentrationslager befreiten.

Die Schande, dass die Niederländer nicht in der Lage waren, diese Katastrophe aufzuhalten berührte viele Millionen. Der niederländische General wurde gar später auf Schadensersatz verklagt. Von den Familien der Getöteten, der Verscharrten, der Gefolterten. Die Gerechtigkeit blieb auf der Strecke. Aber nach und nach fand man die Massengräber, die die Serben einfach so eingerichtet hatten, Verschleppte, Ermordete, Verstümmelte, Gefolterte. Das war der Krieg der Serben gegen ihr eigenes Volk, das Marschall Tito über Jahrzehnte versuchte zusammenzuhalten. Tito war unmenschlich und von einer besonderen Gier besessen. Nicht etwa ein großer Marschall oder ein besonderer Widerstandskämpfer. Er war im Grunde genommen einer der Boten des Sozialismus, der am Ende auch die Sozialistische Volksrepublik Jugoslawien ausbeutete.  

 

Die Infrastruktur war so derartig geschädigt nach dem Balkankrieg, dass niemand mehr in der Lage war, überhaupt in dem Land zu leben. Es war eine Art „Verbrannte Erde Befehl“ herausgegeben worden. Wenn die Serben es nicht kriegen konnten, die Vertreibung und die Unmenschlichkeit ihr Ende genommen hatten, blieben rauchende Trümmer zurück. Wie die Menschen in der Zeit auf dem Balkan lebten, konnte man sich nicht vorstellen. Viele flohen, gerade aus Bosnien-Herzegowina, oder aus den anderen besetzten Gebieten der Republik Srpska. Es war das Ende einer ganzen Klasse sozialistischer Politiker, die nur nach und nach durch die Sanktionen und das Bombardement der NATO, Anfang 2000, Einsicht gewann, dass es so nicht mehr weiter ging.

Kriegsverbrecher auf dem Balkan wurden lange von der Bevölkerung versteckt, weil jedes neu entstandene Land sagte: „Das sind unsere Nationalhelden. Das sind die einzigen, die für uns gekämpft haben.“

Doch der Schwur des Feldes wurde zum Fluch des Amselfeldes. Serbien war total isoliert. Aber wie schon zu Titos Zeiten, der sich nie scheute, auch Oppositionelle zu inhaftieren oder zu töten, um Befehle zu geben und Todesschwadronen nach Deutschland zu entsenden. Wie man aus dem Jahr 1978 nur noch zu gut in Bayern weiß.

Aber das, was Slobodan Milošević weiterführte in einer ungeahnten Brutalität und einer Menschenverachtung, die für ihn vor dem Gericht in Den Haag endete, ahnte damals, als der Krieg anfing, niemand.  Radovan Karadžić, der jahrelang als Psychiater in Belgrad unauffällig lebte und irgendwelche Therapien bewerkstelligt hat, konnte sich nach dem Krieg unerkannt absetzen und mit einem langen Bart und einem langen Zopf grauer Haare durch Belgrad frei bewegen. Eine ganz neue Existenz aufbauen.

Man staunte nicht schlecht, als dieser rasierte Mann dann am Ende vor dem Gericht in Den Haag erschien, und eine gewisse Ähnlichkeit mit dem gesuchten Kriegsverbrecher hatte.

General Ratko Mladić war des Satans General und einer der widerlichsten Kreaturen des Balkankrieges. Bei ihm mischte sich gefährliche Intelligenz, taktisches Denken, eine ungeheure Brutalität und Menschenverachtung in einer Kreatur. Die ihresgleichen suchte, und häufig mit Heinrich Himmler verglichen wurde.  

Last modified onDienstag, 21 Juli 2020 14:43

Media

Leave a comment

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

back to top

Österreich

Islamistischer Terror in Wien - der verb…

03-11-2020 Hits:0 Breaking News Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Vor einigen Minuten lief eine Pressekonferenz in Wien    Auf unserer Facebookseite gibt es in Kürze einen Livestream zu Pressestatements von BM Nehammer, LPP Pürstl und Generaldirektor f. d. öff. Sicherheit Ruf:...

Read more

Sandkunst in Graz - spektakulär, aber v…

15-08-2020 Hits:0 Kunst dram - avatar dram

Spektakulär, aber vergänglich   Unter dem Motto „Summer in the City“ gibt es in vielen Städten zahlreiche Events, um den Leuten das Stadtleben oder das Zuhausebleiben zu versüßen, insbesondere da in diesem...

Read more

Hallstatt im Salzkammergut - ein Weltkul…

23-07-2020 Hits:0 Reisen Die Redaktion - avatar Die Redaktion

  Seit Ausbruch von Corona liegt die Reisebranche weltweit am Boden und viele beliebte Ausflugsziele kämpfen wirtschaftlich ums Überleben, weil die Urlaubsgäste ausbleiben.   Eines der beliebtesten Ziele in Österreich für ausländische Touristen...

Read more

Namibia

Wundervolles Namibia (1)

20-01-2020 Hits:72 Tourismus Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Wundervolles Namibia (1)

Vergangenheitsbewältigung Das eher beschauliche Windhoek ist die Hauptstadt Namibias, noch immer von kolonialer Vergangenheit geprägt, die die Deutschen maßgeblich von 1885 bis 1915 gestalteten. Nicht nur die Kaiserstraße, die Allgemeine Zeitung...

Read more

Serienmord in Namibia – in Rehoboth un…

17-07-2019 Hits:612 Cold Case Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Serienmord in Namibia – in Rehoboth und Okahandja

(BlR/MCvtH) Leichenteile in der Region um Khomas Normalerweise ist Namibia das Land der Schönheit für Einheimische und für Urlauber. Die ehemalige deutsche Kolonie zeigt sich für Ausländer von ihrer besten Seite. In der...

Read more

Cold Cases

Der mysteriöse Tod im Oslo Plaza

16-12-2019 Hits:78 Cold Case Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Der mysteriöse Tod im Oslo Plaza

Wieder eine Unbekannte Der verstörende Fund einer Leiche im Oslo Plaza, die am Samstag, den 3. Juni 1995, im Zimmer 2805, aufgefunden wurde, schlägt immer höhere Wellen. Dieser Artikel erschien zuerst...

Read more

Aktenzeichen xy - wer kennt die unbekann…

18-09-2019 Hits:742 Cold Case Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Aktenzeichen xy - wer kennt die unbekannte Sprengstoffleiche aus der Elbe?

Die Polizei sucht am Ufer der Elbe nach Hinweisen auf die Identität des Toten.Quelle: Kripo Stade   Am Samstag, den 10.08. 2019 wurde gegen 18:30 Uhr durch Spaziergänger eine in der Elbe...

Read more

Weitere erfolglose Suche nach der Identi…

13-09-2019 Hits:502 Cold Case Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Unglaubliche Spuren   In Zeiten von Fake News wollen wir unser Journal transparenter machen. Vorab, es sind unsere Recherchen, wir haben das Copyright an allem, was wir hier präsentieren. Es hatten zwei norwegische...

Read more

Vermisste

Spaziergänger macht supergruseligen Fun…

08-06-2020 Hits:0 Vermisste Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Gruseliger Fund   Ein Spaziergänger fand am 2.5.2020 bei einem Ausflug in einem Waldstück in der Gemeinde Kipfenberg einen skelettierten menschlichen Schädel und weitere dazugehörende Knochen. Die polizeilichen Sicherungsmaßnahmen erfolgten umgehend. Für die Kriminalpolizei...

Read more

Katrice Lee - seit dem 28. 11.1981 vom …

19-06-2019 Hits:818 Vermisste Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Katrice Lee  - seit dem 28. 11.1981 vom Erdboden verschluckt

   Operation Bute      Einer der mysteriösesten Vermisstenfälle nach dem Krieg in der Bundesrepublik ist das Verschwinden der 2-jährigen Katrice Lee, die mit ihren Eltern am 28. November 1981 in einem englischen...

Read more

Lars Mittank

02-05-2019 Hits:311 Vermisste Die Redaktion - avatar Die Redaktion

 Fünf Jahre spurlos    Der gesamte bizarre Fall von Lars Mittank liegt nunmehr fünf Jahre zurück. Zahlloser Aufrufe der Polizei, wie dem Bundeskriminalamt, und der Presse halfen dem Schicksal von Lars Mittank...

Read more

Die Causa Rebecca Reusch

22-03-2019 Hits:437 Vermisste Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Update 22.3.2019 11.00 Uhr Wie das zuständige Berliner Landgericht mitteilte, wurde der Haftbefehl gegen den mutmasslichen Tatverdächtigen, den Schwager, aufgehoben. Das ist nun das zweite Mal, dass die Polizei ihren Tatverdächtigen...

Read more

Madeleine Beth McCann - ein 43 jähriger…

19-03-2019 Hits:382 Vermisste Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Was geschah in Portugal an der Algarve?   update 3.Juni 2020   Fernseh-Deutschland stand während der xy Sendung an diesem Abend das Herz still.    Es gibt einen Tatverdächtigen, der von 1995 bis 2007 mehr oder...

Read more

Wikileaks und das mysteriöse Verschwind…

16-11-2018 Hits:475 Vermisste Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Das seltsame Verschwinden des Cybersecurity - Experten Arjen Kamphuis Gesichert gilt, dass Kamphuis, der seit Jahren zu dem engeren Kreis der Unterstützer von Assange gehörte, am 20. August in Bodø, vor...

Read more

Reisen / Travel

Damals in Ägypten - die Farbe des Nils

11-10-2020 Hits:0 Reisen Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Die Farbe des Nils  Es war eine viel ruhigere Zeit, die auch damals die Urlauber in Ägypten spüren konnten, während sie die kulturellen Schätze aus den Jahrtausenden zuvor betrachteten. Die Bilder...

Read more

Für alle, die es gar nicht mehr abwarte…

14-08-2020 Hits:0 Reisen Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Kleine Kirche auf dem Land bei Magaluf, kasaan media, 2020 Teutonengrill, kasaan media, 2020 Da war die Welt am Ballermann noch in Ordnung. Die deutschen Urlauber tanzten in der Schinkenstrasse um das...

Read more

Hallstatt im Salzkammergut - ein Weltkul…

23-07-2020 Hits:0 Reisen Die Redaktion - avatar Die Redaktion

  Seit Ausbruch von Corona liegt die Reisebranche weltweit am Boden und viele beliebte Ausflugsziele kämpfen wirtschaftlich ums Überleben, weil die Urlaubsgäste ausbleiben.   Eines der beliebtesten Ziele in Österreich für ausländische Touristen...

Read more

Mars

Unglaubliche Aufnahmen vom Mars - MSL 11…

04-08-2020 Hits:0 Mars Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Während sich die Menschheit derzeit mit gleich drei Raketen zum Mars aufgemacht hat, findet man in den Fotos, die der Rover Curiosity bereits zur Erde gesandt hat, zahllose Anhaltspunkte für...

Read more

Mars Science Laboratory- 1419 SE-S

10-12-2019 Hits:49 Mars MCvtH - avatar MCvtH

Mars Science Laboratory- 1419 SE-S

"Marsianische Fledermaus"Was ist das? Es hat augenscheinlich Haare, eine Art Sensor,daneben liegen nebst mysteriösen "Würmern, andere Überbleibsel, NASA JPL Caltech, Gigapan, Neville Thompson, 2019"   Unglaubliche Schönheit! Umso öfter man sich die Bilder...

Read more

Riesige Lawine auf dem Mars

15-09-2019 Hits:512 Mars Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Riesige Lawine auf dem Mars

Die US-Weltraumbehörde Nasa veröffentlichte jetzt ein Bild , das der Mars Reconnaissance Orbiter im Mai 2019 aus dem Orbit aufnahm. Eine gigantische Lawinen aus einer Staubwolke, Eis und Gestein rutschte...

Read more

Sektionen

  • Deutschland
  • Welt
  • Menschenrechte
  • Ozeane
  • Investigativ
  • Gesundheit
  • Entertainment
  • Geld
  • Technologie
  • Besondere Reisen
  • Küche
  • Neuigkeiten

Clips und Podcasts

  • youtube
  • Der Nachtfalke
  • Was würden Sie tun?
  • Forum
  • Live 
  • Poscast
  • Agenturen
  • Film

The Kasaan Times - Internationale Ausgaben

The Kasaan Times South Africa / Namibia

The Kasaan Times Norge Nyheter

The KasaanTimes UK Australia NZ

The Kasaan Times Hongkong

The Kasaan Times Österreich

La voix du Kasaan Times

The Kasaan Times  Edición española

deutschenachrichtenagentur.de

 

 

Tools

Über uns

Folgen Sie uns

×

Immer auf dem neusten Stand...

Mit unserem Newsletter sind Sie immer informiert.

Es gelten die DSGVO & AGBs
Jederzeit können Sie sich von dem Newsletter abmelden